Warum sich der Kauf von Maschinen aus zweiter Hand lohnt
Erste Wahl Secondhand:

Warum sich der Kauf von Maschinen aus zweiter Hand lohnt

Zack! Da ist es passiert: Maschine kaputt, Reparatur nicht mehr möglich, Auftrag in Gefahr. Was tun? Neue Maschinen sind teuer und haben häufig lange Lieferzeiten. Die beste Alternative zur Neuanschaffung: eine Secondhand-Maschine. Denn ob Kreissäge, Blechbiegemaschine, Bagger oder Kfz – Gebrauchte sind in der Regel sofort verfügbar, wesentlich günstiger und lassen sich schneller von der Steuer abschreiben. Zusätzliches Plus: Oft sind sie sogar robuster – zumindest solche Secondhand-Maschinen, die bei groben Arbeiten zum Einsatz kommen.

Jetzt Angebot einholen!

Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort wird Sie beraten.

Angebot einholen!

Die Preise richten sich nach Angebot und Nachfrage: „Bei Technologien, die sich ständig weiterentwickeln, gibt es echte Schnäppchen. Einen fünf Jahre alten 3D-Drucker bekommen Sie zum Beispiel für bis zu 90 Prozent unter dem Neupreis. Stark nachgefragte Werkzeugmaschinen sind dagegen nicht so viel günstiger“, berichtet Sven Schmidt, Geschäftsführer der Online-Plattform maschinensucher.de. Allerdings gilt auch: Je komplexer die Maschine, desto genauer sollten Sie überlegen, ob ein Secondhand-Kauf wirklich erste Wahl ist. Bei komplizierter Computertechnik und Endbearbeitungsmaschinen kann es ratsamer sein, auf Neuware zu setzen, denn Reparaturen und technische Updates schlagen oft teuer zu Buche.

 

Natürlich gibt es unter Gebrauchtmaschinen-Verkäufern einige schwarze Schafe.
Deshalb ist gute Vorbereitung das A und O.

 

Sechs Dinge, die Sie beim Secondhand-Kauf beachten sollten:

Vrlg Pikto Maschinenanlagen Rz Rgb

1. Wenn Sie im Internet ein interessantes Angebot entdecken, checken Sie, ob der Händler wirklich existiert (besitzt er eine seriöse Website und eine Festnetznummer?) – und ob er vertrauenswürdig ist. Bei maschinensucher.de kann man sich zum Beispiel für Verkäufer entscheiden, die von der Plattform auf ihre Vertrauenswürdigkeit geprüft wurden. Bei usetec.com und machinestock.com werden nur Maschinen von Fachverbandsmitgliedern des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels angeboten.

Vrlg Pikto Maschinenanlagen Rz Rgb

2. Verzichten Sie beim Online-Kauf möglichst auf Vorkasse-Zahlungen.

Vrlg Pikto Maschinenanlagen Rz Rgb


3. Fragen Sie beim Verkäufer nach, ob die Maschinen noch am Stromnetz hängen. Stehen sie im Lager, sind Mängel  wahrscheinlicher.

Vrlg Pikto Maschinenanlagen Rz Rgb

4. Falls möglich, besichtigen Sie die Maschinen, bevor Sie sie kaufen.

Vrlg Pikto Maschinenanlagen Rz Rgb

5. Auch beim Gebrauchtmaschinenkauf gilt das Verbraucherrecht auf Gewährleistung. Das heißt: Entdecken Sie nicht angegebene Mängel an der Ware, können Sie eine Ersatzlieferung oder eine Reparatur verlangen.

Vrlg Pikto Maschinenanlagen Rz Rgb

6. Informieren Sie sich, ob es noch Ersatzteile für die gebrauchte Maschine gibt. Wenn nicht, wägen Sie ab, ob sich die Investition wirklich lohnt.

Gebrauchtmaschinenhändler gibt es in ganz Deutschland. Häufig sind sie auf bestimmte Branchen oder Maschinen spezialisiert. Online ist das Angebot ebenfalls groß – und international.

Hier finden Sie Secondhand-Maschinen im Internet:

www.maschinensucher.de
Die Online-Plattform für Secondhand-Maschinen ist besonders stark in den Bereichen Werkzeug, Metallbearbeitung, Holzbearbeitung und Druck.

www.machinestock.com
Vom Fachhändler geprüfte, aufbereitete und modernisierte Maschinen, Industrieprodukte und Zubehör.

www.resale.de
Sehr großes Angebot von Secondhand-Maschinen und -Anlagen aller Art.

www.wlw.de
Bei „Wer liefert was“ werden neben neuen auch Maschinen aus zweiter Hand angeboten.

www.usetec.com
Neue und gebrauchte Werkzeuge, Maschinen, Ersatzteile und Industrieprodukte, ausschließlich angeboten von Firmen, die Mitglied beim Fachverband des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels sind.

www.mascus.de
Internationaler Online-Marktplatz für gebrauchte Nutzfahrzeuge, LKWs und Baumaschinen.

Secondhand-Maschinen finanzieren
Sie möchten eine gebrauchte Maschine oder ein gebrauchtes Kfz finanzieren? Mit VR Smart express, unserem Mietkauf für neue und gebrauchte Objekte bis 250.000 Euro, kommen Sie in nur einem Banktermin und ohne Bürokratie zum Ziel. Übrigens: VR Smart express können Sie auch als Sale-and-Mietkauf-back für bereits gekaufte Objekte abschließen und sich so zusätzliche Liquidität sichern.


Jetzt beraten lassen!

Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit Ihrer Volksbank Raiffeisenbank. Dort erfahren Sie weitere Details und Konditionen zu unseren Finanzierungslösungen und erhalten eine individuelle, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Beratung.

Termin vereinbaren
Persönliche Beratung bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank.
Ihre Filiale suchen:
Suche